Ballett

Wissenswertes & Bilder

Ballett entstand bereits im 16. Jahrhundert. Es verkörpert Anmut, Leichtigkeit und Schwerelosigkeit und erfordert viel Disziplin und Training.

Die übliche Trainingskleidung besteht aus einem Trikot, Strumpfhosen, eventuell einem leichten Röckchen und Trainingsschuhen. Zum Aufwärmen der Muskulatur gibt es spezielle Wärmekleidung. Bei Aufführungen werden Ballettkostüme (Tutus) mit mehreren Lagen Tüll getragen.

Für den Spitzentanz gibt es spezielle Schuhe mit gehärteter Kappe. Diese Spitzenschuhe sollten exakt der Fußform, Breite und Höhe des Fußes angepasst sein, damit das Gewicht auf dem Fuß optimal ausbalanciert werden kann, ohne dass man Schmerzen und Druckstellen bekommt.

Tipps und Tricks zum Thema finden Sie unter INFOS/TIPPS
Nachfolgend eine Bilderauswahl, zum Vergrößern bitte anklicken.