Modern / Jazz

Wissenswertes & Bilder

Als der Jazzdance vor über 100 Jahren in den USA entstand, war er ein "Ausdruckstanz" von unterschiedlichen ethnischen Bevölkerungsgruppen.

Hieraus entwickelten sich viele unterschiedliche Tanzrichtungen wie zum Beispiel Modern Dance, Showdance, Breakdance, Hip Hop, etc. In der Show- und Musical-, sowie Musikbranche ist der moderne Tanz heute nicht mehr wegzudenken.

Diese Tanzstile sind im Gegensatz zum "schwerelosen" klassischen Ballett eher "erdgebunden", bei denen alle Muskeln je nach Bewegung kraftvoll zum Einsatz kommen.

Die Schuhe sollten – je nach Tanzstil – den Fuß frei fühlen lassen (z.B. Halbsohlsandalen) oder bei den schnellen und energiegeladenen Schritten und Sprüngen, mit einer Dämpfung in der Sohle unterstützen (z.B. Sneakers). Die geteilte Sohle bietet im Vergleich zu Straßen- oder Turnschuhen dem Fuß mehr Flexibilität.

Bei der Kleidung gibt es keine Vorschriften. Bei Aufführungen dominiert der Showeffekt, für das Training soll genügend Bewegungsfreiheit gegeben sein.

Nachfolgend eine Bilderauswahl, zum Vergrößern bitte anklicken.